Gemeindegottesdienste in Zeiten von Covid 19

cocuun logo

 

 

 

 

 Gemeindegottesdienste während der Corona-Pandemie

Die Feier der Gemeindegottesdienste richtet sich nach der aktuellen Anordnung des Bischofs von Magdeburg zum Umgang mit Corona.
Diese finden Sie HIER.

Dabei sind  auch die vom Bischof erlassenen Mindeststandards einzuhalten. Deshalb werden Ordnungsdienste durch die jeweiligen Gemeinden unserer Pfarrei eingesetzt, die vor, während und nach allen Gottesdiensten auf die Einhaltung der Verhaltensregeln achten.

Die Gottesdienste werden unter Beachtung der 3-G-Regel gefeiert. Die sogenannte 3-G-Regel steht für "geimpft, genesen oder getestet". Wer nicht volständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen negantiven Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen negativen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen, um Zugang zu den Gottesdiensten zu erhalten. Von der Regelung sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ausgenommen.

Während der Gottesdienste ist eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung (z.B. OP-Maske oder FFP2-Maske) zu tragen. Diese Anordnung gilt solange in Sachsen-Anhalt auch in bestimmten öffentlichen Bereichen solch ein Schutz getragen werden muss.

Um den Mindestabstand einzuhalten, wird die maximale Anzahl der Mitfeiernden in den Kirchen weiterhin stark eingeschränkt.

Propsteikirche               max. 70            St. Konrad Aken    max. 26
Christkönig O-Baum     max. 48             Dessau-Süd            max. 40               DE-Alten   max. 24

Die Gemeindemitglieder werden daher gebeten, die Gottesdienste der ganzen Woche – nicht nur am Sonntag – zur persönlichen Mitfeier zu nutzen.

Außerdem müssen die Personalien aller Mitfeiernden (Name, Adresse und Telefonnummer) notiert und für 4 Wochen aufbewahrt werden. Die Mitfeiernden erklären sich dazu bereit.

Um die entsprechenden Daten zu erfassen und zugleich die Höchstzahl der Mitfeiernden nicht zu überschreiten,
erscheint für die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen eine Anmeldung sinnvoll. Auf diese Weise können wir vermeiden, jemanden wieder nach hause schicken zu müssen, weil alle Plätze belegt sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Diese Anmeldung ist telefonisch möglich:
Propstei    0340-260760 (Büro)                            Aken          034909- 3934 57 (Pfr. Tretschok)
DE-Süd      0340-260760 (Büro)                           O-Baum    034904-286 90 (Frau Weiß)
DE-Alten   0340-51 0423 (Hr. Bökenheide)

Alternativ kann die Anmeldung für die Propsteikirche über die App „Cocuun“ durchgeführt werden, die Sie vom AppStore aus installieren können. Nach der Anmeldung mit der E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort gelangt man unter Eingabe des eines Tickets in unseren Ordner „Gottesdienste“. Die Ticket-Nummer lautet 7XX G7Y ZHQ. Bei weiteren Fragen melden Sie per Mail bei unserem Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Sie können die Anmeldung auch über die Homepage www.cocuun.net durchführen.

 

Anleitung zum Installieren und Einrichten der Cocuun-App.

Verhaltensregeln zur Eindämmung der Corona-Infektionen in unseren Kirchen.

Hinweis für 3G-Zugang zu Gottesdiensten

 

 

Drucken E-Mail