Orgel in der Kirche St. Joseph, Dessau-Alten

Vermutlich stammt das Orgelwerk der Firma Wilhelm Rühlmann aus der  Kirche in Hübitz (1906).
Andere Quellen nennen als Ursprungsort die Magdalenenkapelle der Moritzburg in Halle/S (Orgelneubau dort 1990).

1976/77 erfolgte die Umsetzung nach Alten ohne das ursprüngliche Gehäuse.

2011 wurde das Instrument durch die Werkstatt Kapischke & Friedrich (Bernburg) überholt.
 

Disposition:

I. Manual (C-f3)

Quintade 16'
Prinzipal 8'
Gedackt 8'
Oktave 4'
Nasat 2 2/3'
Oktave 2'
 

II. Manual (C-f3)

Pommer 8'
Rohrflöte 4'
Prinzipal 2'
Quinte 1 1/3'

Pedal

Subbaß 16'
Principalbaß 8'

Manual coppel
Pedal coppel z.M.I
Pedal coppel z.M.II
Octav coppel
Volles Werk
Calcant
 

Pneumatische Traktur.

DruckenE-Mail

Die Orgeln unserer Gemeinde

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random