Einladung zu den vielfältigen Themen des Frauenkreises 2017

Nach der Sommerpause sind alle Frauen zu den Abenden des Frauenkreises unserer Pfarrei herzlich eingeladen. Die Themen sind wieder vielfältig und so ist eine Kombination aus traditionellen und aktuellen Inhalten entstanden.
Beginnen werden wir am 07. September mit einem Vortrag zur Geschichte der Juden in Wörlitz. Dazu ist auch der Männerkreis eingeladen. Pfr. Bungeroth wird zu diesem Thema sprechen und am Samstag nach Ostern können wir mit ihm den Toleranzweg in Wörlitz gehen. Geschichte und Gegenwart liegen oft sehr nah beieinander, wenn wir die Situation der Flüchtlinge betrachten und speziell die Situation der Katholiken in Syrien. Über die katholische Kirche in ihrem Heimatland werden uns Abeer und Mirélle berichten. Gelegenheit zum Nachdenken über uns selbst geben uns die beiden Vorträge „Rennst du noch oder lebst du schon?-Zeit haben in  einer beschleunigten Welt“. Monika Klein spricht über einen Vortrag des Frauenfrühstückstreffens und Pater Georg Galke geht mit uns der Frage nach „Wie unfertig darf ein Mensch sein?“. Ergänzt werden die Themen durch unsere, nahezu traditionellen, Treffen zum Advent musikalisch gestaltet von Dr. Eva-Maria Rehm und dem Abend zum Kennenlernen des Weltgebetstagslandes Surinam im Januar. Den Einkehrtag zur Fastenzeit wird uns im März Verena Krinke halten zum Thema „Alte Brunnen graben, frische Wasser finden“. Die kleine Dorfkirche in Goltewitz wird ebenfalls wieder der Ort für eine Maiandacht sein und im Juni wollen wir den Bibelturm in Wörlitz gemeinsam mit dem Männerkreis besuchen. Irma Wendler und Ulrich Schmidt sowie Pfr. Neumann werden uns durch die Ausstellung führen. Natürlich sind alle Frauen im Juni auch wieder zur Wallfahrt nach Helfta eingeladen.
Einen Hinweis verbunden mit einer Bitte, welche von Frau Dr. Nahlik an uns herangetragen wurde, möchte ich an dieser Stelle noch geben: Alle Frauen, welche eine transportable Nähmaschine besitzen bzw. (etwas) nähen können, werden gebeten sich am 16. November zu einem Nähabend im Pfarrsaal zu treffen. Wir wollen den Fundus der Sternsinger erweitern und einige Umhänge nähen. Bitte planen Sie diesen Abend ein und schauen auch nach verwendbaren Stoffresten. Dieses gemeinsame Nähen wird sicher auch Freude bereiten.
Alle Termine finden Sie jeweils in den Pfarrbriefen und in den Aushängen der Kirchen. Die Treffen am Abend beginnen um 19.00 Uhr. Allen Frauen ein herzliches Willkommen!

                                                                                                                                                             Andrea Plewa

Termine fuer das 2. Halbjahr 2017 bis 1. Halbjahr 2018

DruckenE-Mail